A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Gelebte Tradition im SeneCura Wolfsberg

2019-03-26T09:08:14 26.03.2019 | Kärnten |
Brauchtum und Tradition als fixer Bestandteil des Veranstaltungskalenders

 

Besondere Bräuche standen kürzlich bei den Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Wolfsberg am Programm: Das Sauschädlgericht zu Fasching sowie die bevorstehenden Ostervorbereitungen. Das vielseitige Programm reichte von spaßiger Unterhaltung bis hin zu bunten Bastelarbeiten.

Brauchtümer werden im SeneCura Sozialzentrum Wolfsberg rund ums Jahr besonders gern und groß gefeiert. So wurde auch das Sauschädlgericht zu Fasching ganz traditionell mit einem fulminanten Komik-Programm zelebriert. Die Lachmuskeln der Bewohnerinnen und Bewohner kamen dabei nicht zu kurz.

Auch das Osterfest steht bald vor der Tür und die ersten Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Bisher wurden Heu-Osterhasen und bunte Osterdekorationen gebastelt. Eine alte Tradition ist ebenso die Speisensegnung zu Ostern. Erstmals findet in diesem Jahr am Karsamstag eine öffentliche „Fleischweihe“ im Sozialzentrum statt. Bewohner/innen, Angehörige, Nachbarn, Besucher/innen und Mitarbeiter/innen haben die Möglichkeit, aktiv in der Gemeinschaft mitzufeiern und die Osterspeisen segnen zu lassen.

„Die Osterspeisensegnung ist eine besonders schöne alte Tradition, die unsere Bewohnerinnen und Bewohner schon seit ihrer Kindheit kennen. Das weckt viele schöne Erinnerungen. Natürlich laden wir herzlich ein, an unserer Ostersegnung teilzunehmen.“, so Franz Holzer, Hausleitung des SeneCura Sozialzentrums Wolfsberg.

2019-04-18T09:11:30

Fotos

Bildtext

Spaßige Faschingsveranstaltung im SeneCura Wolfsberg

Bildtext

Auch kulinarische Ostervorbereitungen finden im SeneCura Wolfsberg statt

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)